Schlummernd durch Europa: die ÖBB Nightjets auf Trainline

von Maria Rothlisberger, am 11 Juli 2018 | Kommentar hinzufügen

Die ÖBB ist ein Juwel in der Eisenbahnlandschaft und seit einiger Zeit können die Tickets dafür auch auf Trainline gebucht werden – ein großer Schritt für uns, auf den wir auch heute noch gerne mit einem Gösser anstoßen. Der Anschluss der ÖBB an Trainline bedeutet aber nicht nur Tickets für Reisen in Österreich, sondern auch  – Trommelwirbel – Tickets für Fahrten in den Nightjets, den Nachtreisezügen der ÖBB. Wir haben es in unserem letzten Artikel schon angesprochen, aber diese Nachtreisezüge verdienen einen eigenen Beitrag, schließlich sind Nightjets der Inbegriff von Eisenbahnromantik. Zahlreiche Destinationen in Europa sind nur eine unvergessliche, gemütlich in den Schlaf wiegende Zugfahrt entfernt und die Tickets dafür sind ganz einfach bei uns buchbar.

_r0a8961

Chhhrrrazepüüüh…schlafend von einer Metropole zur nächsten.

Italien, Kroatien, Slowenien und mehr

Die Nightjets fahren nach Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Slowakei, Kroatien, Slowenien, Polen, Ungarn und Tschechien. Die schönsten Metropolen Europas sind so nur eine schlummernde Zugfahrt entfernt. Wien, Verona, Berlin, Basel, Prag, Zagreb die Liste ist ausgiebig und Tickets gibt es schon ab nur 29 Euro – keine teure Hotelnacht bezahlt, aber im Schlaf Europa durchquert. Eure Tickets könnt ihr in der Regel schon 180 Tage vor Reiseantritt buchen.

shutterstock_386514961

Aufwachen am Gardasee? Mit dem Nightjet bis nach Verona.

Um eure Reiselust noch mehr zu entfachen, hier einige Beispielstrecken:

Komfort für jeden Schlaftypen

Im ÖBB Nightjet sind verschiedene Reisekategorien verfügbar, die sich euren Komfort-Bedürfnissen und Schlafgewohnheiten anpassen. Habt ihr genügend Sitzfleisch und spart lieber beim Ticket, dann reicht ein Sitzplatz im Sechser-Abteil aus. In jedem Wagen befinden sich Toiletten und Waschräume, damit ihr wie aus dem Ei gepellt in eurer Destination ankommt. Diese Plätze im Nightjet sind am günstigsten, Tickets gibt es schon ab 29 Euro.

_r0a8415

Sitzkomfort fürs kleine Budget.

Wem das Schlafen in der Vertikalen doch etwas schwer fällt, entscheidet sich am besten für ein Ticket im Liegewagen, diese 4- oder 6 Bett-Abteil eigenen sich für Familien oder kleine Gruppenreisen. Decken, Laken und Kissen liegen für eine gemütliche Nacht bereit und am Abend gibt es Mineralwasser für den Durst und am Morgen Frühstück für den Hunger. Tickets für eine Liege in der 6-Bett Abteil gibt es ab 49 Euro, in der 4-Bett Abteil ab 59 Euro.

_r0a7414

Sich sanft in den Urlaub wiegen lassen.

Stilvoll reisen tut es sich mit bestem Komfort in den Schlafwagen, hier habt ihr die Auswahl zwischen der 1 Bett, 2 Bett, oder 3 Bett-Abteil. Wer das Sahnehäubchen oben drauf möchte, bucht das Deluxe-Abteil und hat sein eigenes Bad mit Waschbecken, Dusche und WC. Damit nicht genug, am Abend gibt es in den Schlafwagen Mineralwasser, Süßigkeiten, Aperitif, eine Tageszeitung und am Morgen ein großes Frühstück nach Wahl. Als VIP der Zugreise habt ihr mit einem Ticket für den Schlafwagen auch freien Zutritt zu den ÖBB Lounges. So lässt es sich reisen! Tickets für eine Nacht im Schlafwagen sind ab 69 Euro erhältlich.

_r0a8332

Eisenbahnromantik im Schlafwagen.

Nightjets auf Trainline

Das Buchen eurer Fahrt im Nightjet auf Trainline ist wie gewohnt sehr simpel. Gebt bei eurer Buchung die gewünschte Strecke und Abfahrtsdatum ein und in den Suchresultaten findet ihr die Nightjets, gut zu erkennen am kleinen Mond, unserem Symbol für Nachtreisezüge. Habt ihr euren gewünschten Zug ausgewählt, könnt ihr auf der rechten Seite die gewünschte Reisekategorie im Feld „Zone“ auswählen und ihr seht was euer Ticket kosten wird.

Hier gezeigt am Beispiel der Strecke München – Mailand:

 

Diese Buchung macht ihr im Schlaf und wenn es doch einmal hängen sollte, sind wir wie immer für euch da.

Die Reise im Nachtreisezug schont nicht nur die Umwelt, sondern ist ein Erlebnis für sich, wie Konfuzius schon sagte: „Die Schiene ist das Ziel“.


Kein Kommentar Kommentar hinzufügen

Erforderlich

Erforderlich (versteckt)

Facebook