Österreich auf Schienen entdecken: Servus ÖBB!

von Maria Rothlisberger, am 28 März 2018 | Kommentar

I wer‘ narrisch! Da haben wir uns gleich eine Manner-Schnitte extra gegönnt und unisono „Amadeus, Amadeus“ gegrölt– Trainline deckt jetzt Österreich dank zusätzlichen Bahn- und Busverbindungen hervorragend ab. Die ÖBB ist nämlich vollständig bei Trainline angekommen.

Beautiful view of Salzburg skyline with Festung Hohensalzburg and river Salzach in winter, Salzburger Land, Austria.

Auf ein paar Nockerl oder Mozartkugeln nach Salzburg? Unbedingt!

Nach der WESTbahn, könnt ihr jetzt auch Reisen für das übrige Schienennetz in Österreich und darüber hinaus bei Trainline buchen. Aber warum hier aufhören? Mit der ÖBB kommen nämlich auch bald die beliebten Nightjets in unsere Suchresultate und dank des CAT (City Airport Train) auch die Strecke vom Wiener Flughafen ins Zentrum der Hauptstadt. Aber eins nach dem anderen, solch tolle Neuigkeiten müssen schließlich ausgekostet werden.

ÖBB Tickets bei Trainline

Die ÖBB deckt ein Schienennetz von rund 4.826 Kilometer ab, wer genügend Sitzfleisch beweist und jeden einzelnen dieser Kilometer abfahren möchte, fährt durch 246 Tunnel und überquert ca. 6.344 Brücken und Viadukte.

Photography of landscape of the semmering railway in Austria.

Dieses Zugpanorama kann sich sehen lassen, oder?

Eine der Juwelen in der ÖBB-Streckensammlung ist die Semmeringbahn, die vom Wiener Hauptbahnhof in die Alpen führt. Die Strecke über Gloggnitz nach Mürzzuschlag in der Steiermark zählt mit seinen über 100 gemauerten Bogenbrücken heute zum Weltkulturerbe.

Diese Strecke und natürlich alle restlichen Kilometer, welche die Züge der ÖBB befahren, könnt ihr bei uns buchen.

Von Wien aus eine der schönsten Zugstrecken Österreichs erkunden

Von Wien aus eine der schönsten Zugstrecken Österreichs erkunden

Und damit nicht genug: Mit der ÖBB Partnerschaft erweitern sich auch die Buchungsoptionen für grenzüberschreitende Reisen in die Nachbarländer wie Deutschland, Italien oder Tschechien.

Sparschiene Österreich

Die günstigen Sparschiene Tickets der ÖBB sind natürlich auch in unserem Sortiment vertreten. Diese Tickets gibt es bereits ab 9 Euro in der 2. Klasse und ab 19 Euro in der 1. Klasse, für Destinationen in ganz Österreich.

Sparschiene Europa

Wenn es euch über die österreichischen Grenzen hinaus zieht, fahrt ihr mit den Sparschiene Europa Tickets günstig ans Ziel. Städtetrips ins benachbarte Berlin oder Prag gibt es in der 2. Klasse bereits ab 19 Euro und im Komfort der 1. Klasse ab 29 Euro.

Kinder und Ermäßigungskarten

Kinder fahren bei der ÖBB in Begleitung von Erwachsenen bis zu 6 Jahren kostenlos. Bis zum Alter von 15 Jahren zahlen die Halbwüchsigen nur 50% des Ticketpreises.

Natürlich dürfen auch die Ermäßigungskarten der ÖBB bei uns nicht fehlen. Die beliebte Vorteilscard, Österreichcard und viele mehr können bei der Buchung angegeben werden und die entsprechenden Rabatte werden von unserem System automatisch berechnet.

Durch die Nacht mit den ÖBB Nightjets

In den letzten Jahren hat sich das Angebot von Nachtzügen bei manchen Bahnunternehmen verkleinert, es brach das Herz vieler Bahnbegeisterter. Schließlich zählt es wohl für einige unter uns zu den schönsten Reiseerlebnissen, sich von dem Rattern der Schienen in den Schlaf wiegen zu lassen und dann am nächsten Morgen verträumt den Vorhang auf zu ziehen, die Landschaften vorbeiziehen zu sehen und dann im Bahnhof mitten in der jeweiligen Stadt einzurollen. Man hat sich nicht nur eine Hotelnacht gespart, sondern etwas Eisenbahnromantik erlebt – auch wenn die Betten wohl nicht mit einem 5-Sternehotel mithalten können.

Gif of the Darjeeling limited film by Wes Anderson.

Entspannung pur im Nachtzug

Die ÖBB hat sich nicht von den Nachtzügen verabschiedet, im Gegenteil das Nightjet-Angebot umfasst Destinationen in Österreich, Deutschland, Italien, der Slowakei, Kroatien, Slowenien, Polen, Ungarn und Tschechien.

Die blauen Flitzer bringen euch über Nacht ans Ziel

Die blauen Flitzer bringen euch über Nacht ans Ziel

Tickets für die nächtlichen Fahrten mit der Sparschiene Nightjet sind schon bald auf Trainline buchbar. Los geht’s bereits ab 29 Euro, beispielsweise von München über Villach, Bologna, Florenz bis nach Rom – vom kühlen Maß Bier zum starken Espresso in nur einer Zugfahrt.  Wenn ihr ein Ticket für den Nightjet bucht, ist die Sitzplatzreservierung immer inklusive und wer sich für die bequemere Variante im Liege- und Schlafwagen entscheidet, bekommt dazu noch ein Frühstück. Natürlich sind die günstigsten Tickets auch hier am schnellsten weg, es lohnt sich also die Reise im Nachtzug zu planen und am besten bereits 6 Monate vor der Abfahrt zu buchen. Übrigens wird gesagt, dass schon Sissi die Fahrt mit dem Zug anderen Verkehrsmittel vorgezogen hat – eine royale Markenbotschafterin ihrer Zeit.

CAT: Der City Airport Train

Vom Flughafen so schnell wie möglich ins Café Landtmann, wo einst schon Sigmund Freud und Romy Schneider ihre Melange bestellten?

View of Vienna from Saint Stephane's cathedral, Austria

Worauf warten Sie? Auf nach Wien!

Mit dem CAT fahrt ihr alle 30 Minuten innerhalb von 16 Minuten ohne Zwischenhalte vom Wiener Flughafen direkt nach Wien Mitte.

Mit dem CAT in Minuten in die Innenstadt

Mit dem CAT in 16 Minuten vom Wiener Flughafen in die Innenstadt

Im Zug könnt ihr euch über das kostenlose WLAN kulturell einstimmen und beispielsweise auf YouTube spannende Fälle mit Kommissar Rex lösen – kein Hundefreund? Es gibt an Bord auch kostenlose Zeitungen und Magazine. Tickets kosten für eine einfache Fahrt 11 Euro und können, ihr habt es richtig erraten, über Trainline gebucht werden. Wer sparen will, kann die Rückfahrt gleich mitbuchen und zahlt insgesamt nur 19 Euro.

Wir freuen uns sehr, unser Angebot für Tickets in Österreich mit ÖBB und CAT vervollständigt zu haben. Und weil die Österreicher bekanntlich gerne mit Bier feiern – ein Österreicher trinkt im Schnitt rund 109 Liter davon im Jahr – runden wir mit einem herzhaften „Prost“ ab.


Kommentar

Ich finde es super, dass jetzt auch ÖBB-Tickets bei Trainline erhältlich sind! In der iPhone-App sind aber für Österreich leider nur Fernbahnhöfe anzuwählen, kleinere Stationen fehlen. Auf der Webseite sind mehr Stationen gelistet, aber auch nicht alle. Wäre super wenn man die fehlenden Bahnhöfe und Haltestellen ergänzen könnte!

Ansonsten ist mir aufgefallen, dass für gewisse internationale Strecken bei den ÖBB günstigere Preise als bei Trainline angeboten werden. So werden z.B. für die Strecke Wien-Brüssel keine Sparschiene-Tickets der ÖBB auf Trainline angeboten.

von Stefan, am 1 April 2018 u04 22h22. Antworten #

Kommentar hinzufügen

Erforderlich

Erforderlich (versteckt)

Facebook